Unsere Kooperations­part­ner bei
Dr. Hornig und Kollegen

Hand in Hand für Ihre Gesundheit

Ein Arzt kann nicht genügend Hände haben. Für eine erstklassige Behandlung arbeiten wir deshalb mit ausgewählten Spezialisten zusammen – Hand in Hand für Ihre Gesundheit. Besonders eng kooperieren wir mit der Radiologie Bayreuth und dem Klinikum Bayreuth. Basis unserer Zusammenarbeit ist das gegenseitige Vertrauen auf unsere Fachkompetenzen und außergewöhnlichen Fähigkeiten. Im Mittelpunkt stehen immer Sie und Ihre Gesundheit. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Sie sich wohl und in sicheren Händen fühlen.

Radiologie Bayreuth – Dr. Siems & Dr. Einert

Computer- und Kernspintomografen vereinfachen die Behandlung Ihres Herzens für Sie und für uns erheblich. Zur Diagnose von Herz- und Herzkranzgefäßerkrankungen arbeitet unsere Kardiologie seit Jahren erfolgreich mit Dr. Siems und Dr. Einert zusammen. Die Radiologie Bayreuth verfügt über die modernsten CT- und MRT-Geräte. Sie legen sich einfach hin, während wir Aufnahmen von Ihrem Herz machen – kein Katheter oder invasiver Eingriff nötig. Und das Beste: Die Radiologie Bayreuth sitzt mit in unserem Haus. Sie müssen also nicht von Praxis zu Praxis fahren, sondern nehmen ganz bequem den Aufzug.

Bei der Kardio-CT handelt es sich um ein Röntgenverfahren, mit dem wir hochauflösende Bilder Ihres Herzens erhalten. Innerhalb weniger Minuten können wir Ihr Herz und die Gefäße detailliert untersuchen. Mit dieser Methode lassen sich Verkalkungen der Herzkranzgefäße bereits früh erkennen. Behandlungsmaßnahmen können dadurch rechtzeitig eingeleitet werden.

Über die Kardio-MRT beobachten wir Ihre Herzmuskeldurchblutung sowie Klappen- und Pumpfunktion. Über ein erzeugtes Magnetfeld erhalten wir detaillierte Aufnahmen Ihres Herzens. Die Kernspintomografie liefert uns Informationen über eventuelle Herzfehler oder Herzmuskelerkrankungen.

Klinikum Bayreuth

Als langjährig praktizierende Ärzte wissen wir, wann wir Patienten in ein Krankenhaus überweisen müssen. Dies ist in manchen Fällen zur Weiterbehandlung oder zu operativen Eingriffen notwendig. Das Klinikum Bayreuth liegt 4 km und damit nur 10 Minuten Fahrt von unserer Praxis entfernt. Doch nicht nur die räumliche Nähe ist ein Argument für die Zusammenarbeit. Seit Jahren besteht ein enges Vertrauensverhältnis zwischen unserer Kardiologie und dem Klinikum Bayreuth. Als zertifizierte CPU (Chest Pain Unit) ist es ein unentbehrlicher Kooperationspartner für unsere Brustschmerz-Ambulanz.